Datenschutzbedingungen

I. Grundbestimmungen

  1. Der Betreiber von personenbezogenen Daten gemäß Art. 4 Absatz 7 der Verordnung des Europäischen Parlaments und des Rates (EU) 2016/679 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Datenverkehr (nachfolgend nur:„DSGVO“) ist die Petra Johanidesová, Horný Hričov 157, 013 42 Horný Hričov, Slowakische Republik. (nachfolgend nur: „Betreiber“).
  2. Die Kontaktdaten des Betreibers sind:

Adresse: Petra Johanidesová, Horný Hričov 157, 013 42 Horný Hričov, Slowakische Republik.

E-Mail: info@kreativeleute.com

  1. Die personenbezogenen Daten sind die Daten, die sich auf die identifizierte natürliche Person oder identifizierbare natürliche Person beziehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels eines allgemein verwendbaren Identifikators, eines anderen Identifikators wie z. B. Name, Vorname, Identifikationsnummer, Standortdaten oder Online-Identifikator oder auf Grund einer oder mehrerer Charakteristiken oder Merkmale identifiziert werden kann, die ihre körperliche Identität, physiologische Identität, genetische Identität, psychische Identität, geistige Identität, wirtschaftliche Identität, kulturelle Identität oder soziale Identität bilden.
  2. Der Betreiber der personenbezogenen Daten hat keinen Mittler zum Datenschutz genannt.

II. Quellen und Kategorien der verarbeiteten personenbezogenen Daten

  1. Der Betreiber verarbeitet die persönlichen Daten, die Sie ihm zur Verfügung gestellt haben, oder die persönlichen Daten, die der Betreiber aufgrund der Erfüllung Ihrer Bestellung erhalten hat.
  2. Der Betreiber verarbeitet Ihre Identifikations- und Kontaktdaten sowie die für die Vertragserfüllung notwendigen Daten.

III. Legitimer Grund und Zweck der Verarbeitung der personenbezogenen Daten

  1. Der legitime Grund der Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist
  • die Erfüllung des Vertrages zwischen Ihnen und dem Betreiber gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchst. b) DSGVO,
  • ein berechtigtes Interesse des Betreibers an Direktmarketing (insbesondere für das Versenden von Geschäftsangeboten und Newslettern) gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchst. f) DSGVO. Die Verarbeitung ist für die Erfüllung des Vertrags erforderlich, an dem der Betroffene beteiligt ist, oder zum Ergreifen der Maßnahmen vor dem Abschluss des Vertrages, wenn der Betroffene dies beantragt.
  1. Der Zweck der Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist
  • die Erledigung Ihrer Bestellung und Ausübung der Rechte und Pflichten aus dem Vertragsverhältnis zwischen Ihnen und dem Betreiber; bei der Bestellung werden die persönlichen Daten gefordert, die für die erfolgreiche Erledigung der Bestellung erforderlich sind (Name und Adresse, Kontakt), die Bereitstellung personenbezogener Daten ist eine notwendige Voraussetzung für den Abschluss und die Erfüllung des Vertrages, ohne die Bereitstellung personenbezogener Daten ist es nicht möglich, den Vertrag abzuschließen oder diesen seitens des Betreibers zu erfüllen,
  • die Versendung der Geschäftsangebote und Durchführung der anderen Marketingaktivitäten.
  1. Der Betreiber trifft keine automatische individuelle Entscheidung im Sinne des Artikels 22 DSGVO. Sie haben solcher Verarbeitung ausdrücklich zugestimmt.

IV. Datenaufbewahrungsfrist

  1. Der Betreiber speichert personenbezogene Daten
  • für die Zeit, die zur Ausübung der Rechte und Pflichten aus dem Vertragsverhältnis zwischen Ihnen und dem Betreiber und zur Ausübung der Ansprüche aus diesen Vertragsverhältnissen erforderlich ist (15 Jahre nach der Beendigung des Vertragsverhältnisses).
  • so lange, bis die Zustimmung zur Verarbeitung personenbezogener Daten für die Marketingzwecke widerrufen wird, maximal jedoch 15 Jahre, wenn die personenbezogenen Daten auf Grund einer Zustimmung verarbeitet werden.
  1. Nach dem Ablauf der Aufbewahrungsfrist der persönlichen Daten wird der Betreiber die persönlichen Daten löschen.

V. Empfänger personenbezogener Daten (Zulieferer des Betreibers)

  1. Die Empfänger der personenbezogenen Daten sind die Personen,
  • die an der Lieferung von Waren / Dienstleistungen / Ausführung von Zahlungen auf Grund des Vertrages beteiligt sind,
  • die die Dienste des E-Shop-Betriebes und andere Dienstleistungen im Zusammenhang mit dem E-Shop-Betrieb sicherstellen,
  • die die Marketingdienstleistungen erbringen.
  1. Der Betreiber beabsichtigt nicht, die personenbezogenen Daten in ein Drittland (in ein Nicht-EU-Land) oder an eine internationale Organisation zu übermitteln.
  2. erbrachte Dienstleistungen, sichernde Marketing- und Supportleistungen
  • Google analytics – erfasst die Cookies und die Webnutzung
  • Google Adwords – erfasst die Cookies und die Webnutzung
  • Google Einkäufe – Antrag auf Begutachtung, erfasst die E-Mail, wenn Sie diese im Bestellprozess abstimmen
  • Heureka – erfasst die Einkaufs-Konversionen und E-Mails für die Dienstleistung “Customer-assured” (von Kunden geprüft)
  • Sklik – erfasst die Cookies, Webnutzung, Einkaufs-Konversionen
  • Hotjar – erfasst die Cookies, Webnutzung

VI. Ihre Rechte

  1. Unter den in DSGVO festgestellten Bedingungen haben Sie
  • das Recht auf den Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten gemäß Art. 15 DSGVO.
  • das Recht auf die Berichtigung der personenbezogenen Daten gemäß Art. 16 DSGVO, beziehungsweise auf die Beschränkung der Verarbeitung gemäß Art. 18 DSGVO.
  • das Recht auf die Löschung der personenbezogenen Daten gemäß Art. 17 DSGVO.
  • das Recht, einen Widerspruch gegen die Verarbeitung der personenbezogenen Daten gemäß Art. 21 DSGVO zu erheben.
  • das Recht auf die Übertragbarkeit der Daten gemäß Art. 20 DSGVO.
  • das Recht, die Zustimmung zur Verarbeitung schriftlich oder elektronisch an die Adresse oder E-Mail des Betreibers gemäß Artikel III dieser Bedingungen zu widerrufen. Sie können die Zustimmung jederzeit in Ihrem eigenen Kundenkonto widerrufen.
  1. Sie haben das Recht, eine Beschwerde beim Amt für den Schutz personenbezogener Daten einzureichen, wenn Sie der Ansicht sind, dass Ihr Recht auf Datenschutz verletzt wurde.

VII. Bedingungen der Sicherung von personenbezogenen Daten

  1. Der Betreiber erklärt, dass er alle angemessenen technischen und organisatorischen Maßnahmen getroffen hat, um die personenbezogenen Daten zu sichern.
  2. Der Betreiber hat die technischen Maßnahmen getroffen, um die Datenspeicher und die Speicher der personenbezogenen Daten in Papierform, einen sicheren / verschlüsselten Web-Zugang, die Verschlüsselung der Kundenpasswörter in der Datenbank, die regelmäßigen Systemaktualisierungen, die regelmäßigen Systemsicherungen zu sichern.
  3. Der Betreiber erklärt, dass die personenbezogenen Daten nur den von ihm beauftragten Personen zugänglich sind.

VIII. Schlussbestimmungen

  1. Mit dem Absenden Ihrer Bestellung aus dem Online-Bestellformular bestätigen Sie, dass Sie die Datenschutzbedingungen kennen und diese vollständig akzeptieren.
  2. Sie stimmen diesen Bedingungen zu, indem Sie Ihre Zustimmung über das Online-Formular ankreuzen. Mit dem Ankreuzen der Zustimmung bestätigen Sie, dass Sie die Datenschutzbedingungen kennen und diese vollständig akzeptieren.
  3. Der Betreiber ist berechtigt, diese Bedingungen zu ändern. Die neue Version der Datenschutzbedingungen wird er auf seinen Webseiten veröffentlichen und gleichzeitig sendet er Ihnen die neue Version dieser Bedingungen an Ihre E-Mail-Adresse, die Sie dem Betreiber zur Verfügung gestellt haben.

Diese Bedingungen treten am 25.05.2018 in Kraft.