Reklamationsbedingungen des Internet-Shops www.kreativeleute.com

untrennbarer Bestandteil der Allgemeinen Geschäftsbedingungen

 

  1. Es können nur die Waren reklamiert werden, die nur vom Verkäufer gekauft wurden und das Eigentum des Käufers sind.
  2. Für den Fall, dass das Eigentumsrecht noch nicht vom Verkäufer auf den Käufer übergegangen ist, ist der Verkäufer nach den geltenden Rechtsvorschriften verpflichtet, die Reklamation erst nach vollständiger Bezahlung gemäß § 151a ff.  des Bürgerlichen Gesetzbuches zu erledigen.
  3. Ist der Käufer ein Verbraucher (eine natürliche Person, die nicht im Rahmen seiner gewerblichen, beruflichen oder professionellen Tätigkeit handelt), wird für alle angebotenen Waren eine Garantie von 24 Monaten gewährt, falls bei der Ware nicht anderweitig angegeben wird, und es wird nach dem Verbraucherschutzgesetz und Bürgerlichen Gesetzbuch verfahren. Ist der Käufer kein Verbraucher, wird es nach den Bestimmungen des Handelsgesetzbuches verfahren und die Gewährleistungsfrist beträgt 1 Jahr. Die Gewährleistungsfrist beginnt mit dem Tag der Übernahme der Ware von der Versandfirma oder direkt vom Verkäufer, wenn der Käufer die Ware am Tag ihrer Übernahme persönlich abnimmt.
  4. Der Käufer ist verpflichtet, die Reklamation unverzüglich nach der Feststellung des Mangels beim Verkäufer geltend zu machen.
  5. Die Mängelhaftung gilt nicht für die Mängel, die auf folgende Verwendung zurückzuführen sind:
    1. der Mangel wurde durch eine mechanische Beschädigung des Produktes durch den Käufer verursacht,
    2. durch eine unsachgemäße Handhabung des Produktes, in einer anderen als der in der Gebrauchsanweisung angegebenen Weise,
    3. durch die Verwendung der Ware unter den Bedingungen, die in ihrer Feuchtigkeit, in den chemischen und mechanischen Auswirkungen der natürlichen Umgebung der Ware nicht entsprechen,
    4. durch die Vernachlässigung der Pflege und Wartung von Waren,
    5. durch die übermäßige Belastung und anschließende Beschädigung von Waren,
    6. durch die Verwendung der Waren im Widerspruch zu den in der Dokumentation angegebenen Bedingungen, zu den allgemeinen Grundsätzen, technischen Normen oder Sicherheitsvorschriften oder infolge jeder anderen Verletzung der Garantiebedingungen.
  6. Die bei einer Naturkatastrophe entstandenen Mängel sind ebenfalls von der Mängelhaftung ausgeschlossen.
  7. Die Mängelhaftung gilt ebenso nicht für eine durch die Nutzung der Ware verursachte normale Abnutzung der Ware (oder Teile davon). Eine kürzere Produktlebensdauer kann daher nicht als Mangel angesehen werden und kann nicht reklamiert werden.
  8. Die reklamierte Ware ist an unsere Adresse zu senden: 15.8.2018, die auch unten angegeben wird, jedoch nicht auf die Nachnahme, oder persönlich an die Kontaktadresse zu bringen. Die Ware ist angemessen zu verpackten, damit die Ware beim Transport nicht beschädigt wird, und wir empfehlen, die Ware per Einschreiben beziehungsweise als versicherte Sendung zu versenden. Der Ware muss eine Kopie des Kaufbelegs (Rechnung) beigefügt werden und wir empfehlen Ihnen, ein ausgefülltes Reklamationsformularbeizulegen. Die Reklamation ist ausschließlich schriftlich (per Post) oder persönlich (nicht per E-Mail) zu senden.
  9. Der Verkäufer bestätigt den Erhalt der Reklamation und gibt dem Käufer eine Bestätigung über die Anwendung der Warenreklamation in einer entsprechenden Form aus. Als der Tag der Anwendung der Reklamation wird der Tag deren Übermittlung an den Verkäufer betrachtet. Ist eine sofortige Übermittlung der Bestätigung nicht möglich, muss diese ohne unnötigen Aufschub, spätestens jedoch zusammen mit dem Beleg über die Erledigung der Reklamation übermittelt werden. Die Bestätigung über die Erledigung der Reklamation wird schriftlich gesendet.
  10. Der Verkäufer ist verpflichtet, die Art der Erledigung der Reklamation sofort, in den komplizierten Fällen innerhalb von 3 Tagen nach dem Tag der Anwendung der Reklamation zu bestimmen. In den begründeten Fällen, insbesondere wenn eine komplizierte technische Verwertung der Ware erforderlich wird, spätestens bis 30 Tagen nach dem Tag der Anwendung der Reklamation. Nach der Bestimmung der Art der Erledigung der Reklamation wird der Verkäufer die Reklamation sofort erledigen, in den begründeten Fällen kann die Reklamation auch später erledigt werden. Die Erledigung der Reklamation darf jedoch nicht länger als 30 Tage nach dem Tag der Anwendung der Reklamation dauern. Nach dem Ablauf der 30-tägigen Frist zur Erledigung der Reklamation hat der Käufer das Recht, vom Kaufvertrag zurückzutreten und erhält den vollen Betrag für die Ware zurück oder er hat das Recht, die Ware gegen eine neue einzutauschen.
  11. Die Rechte des Käufers bei der Anwendung der Reklamation
    1. Im Falle eines entfernbaren Fehlers hat der Käufer das Recht, dass diese kostenlos und zeitnah beseitigt wird. Über die Art der Beseitigung des Mangels entscheidet der Verkäufer. Der Käufer kann anstelle der Reparatur des Mangels den Ersatz der mangelhaften Sache durch eine fehlerfreie verlangen, wenn der Verkäufer damit keine übermäßigen Kosten in Bezug auf den Preis der Ware oder die Gewichtigkeit des Fehlers erleidet,
    2. Im Falle eines nicht behebbaren Fehlers, der die ordnungsgemäße Verwendung der Sache zum jeweiligen Zweck verhindert, hat der Käufer das Recht, entweder die Ware umzutauschen oder von einem Kaufvertrag (Rückerstattung) zurückzutreten oder einen Preisnachlass zu verlangen,
    3. Die Reklamation gilt als erledigt, wenn das Reklamationsvorgehen durch die Übermittlung oder Umtausch der beanstandeten Ware oder Rückgabe des Kaufpreises der Ware, eine schriftliche Aufforderung zur Übernahme der Erfüllung oder eine begründete Ablehnung beendet wird.
  12. Die Fehlerfreiheit der Ware bzw. die Unversehrtheit der Verpackung (gemäß den Anweisungen bei der Übernahme der Ware) sollte bei der Übernahme der Ware überprüft werden, da die Ware während des Transports beschädigt werden kann. Wir empfehlen dem Käufer, die Ware auszupacken und diese in Anwesenheit des Spediteurs zu kontrollieren. Mit Ihrer Unterschrift dem Kurier erklären Sie, dass die Verpackung unbeschädigt ist.
  13. Diese Reklamationsbedingungen sind ein untrennbarer Bestandteil der Allgemeinen Geschäftsbedingungen und der Verkäufer behält sich das Recht vor, diese jederzeit auch ohne vorherige Ankündigung des Käufers zu ändern.
  14. Kontakt für die Lösung und Einsendung der Reklamationen: info@kreativeleute.com
  15. Der Verbraucher hat das Recht, sich bei der Unzufriedenheit mit der Erledigung der Reklamation an die Aufsichtsbehörde nach der örtlichen Zuständigkeit, die Slowakische Handelsinspektion (SOI) in der Region Žilina, Predmestská 1359/71, 010 01 Žilina, zu wenden.